Stadt & Raum Immobilien Fenner GmbH

Immobilienangebote

2 traumhaft gelegene Grundstücke in Klosterfelde (Wandlitz) nahe dem Naturschutzgebiet. BC443

ObjekttypWohnen ObjektartGrundstück
PLZ16348 OrtWandlitz
Grundstücksgröße1.597 m² Kaufpreis150.000 €
Provision7,14% incl. MwSt.

Beschreibung 2 wunderschön gelegene Grundstücke mit schön angelegter Bepflanzung und teilweise altem Baumbestand. Es werden hier beide Grundstücke zusammen angeboten, sie können diese aber auch einzeln erwerben.

Ausstattung Beide Grundstücke sind mit jeweils einem kleinen Haus bebaut, wobei das Haus (ca 75qm) uf der Nummer 10 ganzjährig genutzt wird. Eventuell ist hier auch ein Anbau bzw. eine Erweiterung möglich, das Haus auf dem Grundstück Nr. 9 wird seit vielen Jahren von einem älteren Paar genutzt (ca. 48qm). Die gesamten Einnahmen betragen ca. 7000€ p.a.

Lage Der Ort Klosterfelde liegt innerhalb eines der Brandenburger Großschutzgebiete, dem Naturpark Barnim, und ist von mehreren Seen, dem Stolzenhagener-, dem Wandlitz- und dem Liepnitzsee, umgeben. Einziger zum Ortsteilgebiet gehörender See ist der Große Lottschesee nördlich des Ortskerns. Außerdem hat Klosterfelde Anteil am Westufer des angrenzenden Kleinen Lottschesees. Weitere Wasserflächen sind einige Gräben innerhalb des Ortsgebietes und zwei Becken eines ehemaligen Torfstichs Richtung Lottschesee. Der östliche Teil des Torfstichs ist heute ein Naturschutzgebiet.
Die Waldfläche des Ortes ist sehr unterschiedlich verteilt. Östlich der Bahnlinie der Heidekrautbahn befindet sich ein geschlossenes Waldgebiet, das bis Prenden, Lanke und zum Liepnitzsee reicht. Westlich der Ortsbebauung schließt fast ausschließlich landwirtschaftliche Fläche an. Im Norden bildet die Waldgrenze gleichzeitig die Kreisgrenze zum Landkreis Oberhavel.
Geschichte
Der Ort wurde das erste Mal 1240 erwähnt als Closterveld und war bis 1242 in landesherrschaftlichem Besitz, danach ging Closterveld an das Kloster Lehnin. Damals erkaufte sich das Kloster Lehnin vom Landesvater für 312 Mark Silber mehrere Dörfer, darunter Arnesee (Arendsee), Tribnisdorf mit dem Lozilitz See (Lottsche See), Bredewisch, Wandelitz (Wandlitz) und halb Stolzenhagen von Johann I und Otto II.
Klosterfelde war bis zum 25. Oktober 2003 eine selbstständige Gemeinde. Per Landesgesetz erfolgte eine Eingemeindung in die aus den Gemeinden des Amtes Wandlitz neu gebildete Großgemeinde Wandlitz.

Der Ort zeichnet sich durch ein kontinuierliches Wachstum aus und verfügt über adäquate Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kitas. Die Stadtgrenze Berlins ist ca 16 km entfernt und über die B109 erreichbar, außerdem gibt es eine Busverbindung und einen Regionalbahnanschluss im Ort, zum Bahnhof beträgt die Entfernung ca 750m vom Grundstück. Die Fahrtzeit mit dem PKW zum Alexanderplatz in Berlin beträgt ca 45min.

Ihr Ansprechpartner


Mario Großmann
Kleine Jägerstraße 9
10555 Berlin
Telefon: 030 – 2847 43 20
Mobil: 01716988883

E-Mail: m.grossmann@stadtundraum-immobilien.de

  • WP_20170118_12_49_51_Rich
  • WP_20170118_12_55_01_Rich
  • WP_20170118_12_50_51_Rich
  • WP_20170118_12_49_39_Rich